Stewart Copeland: Where the gods live

5. August 2018|

Ein kleines Lebenszeichen meineseits und ein weiterer spannender Einblick in den „verrückten Professor“ Stewart Copeland. Zugegebenermaßen schon einige Zeit im netz verfügbar, aber macht ja nichts!

Und ja: Falls Ihr es bemerkt habt oder auch nicht, meine Unterseite „Film“ ist nun ausgelagert worden und nach Jahren kehrt langsam zumindest ein bisschen Ordnung in diese Website ein.

Bis die Tage,

Chris

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*